Nächtigen mit dem Kinde(I)

Nächtigen mit dem Kinde(I)

Nächtigen mit dem Kinde (I)

Ein Stück zwischen Drama und Komödie,
all-abendlich (mit leichten Variationen) aufgeführt.

Dramatis Personae:

  • „Die Mutter“ alias „Sie“ oder auch „meine Frau“
  • „Das Kind“ (4 Monate) alias „die Tochter“, „dat Blaach“, „Nachwuchs“ oder „Lea“
  • „Der Hund“ alias „Loki“, „das Vieh“ oder „Zunge aus dem Dunkeln“
  • „Der Vater“ alias „Ich“, „der Dicke“ oder schlicht „Er“

Prolog:
Die Schlafenszeit

Selten leitet sich eine Situation totalen beiderseitigen Unverständnisses zwischen mir und meinem Gegenüber so harmlos ein, wie mit dem mir zu Ohren gebrachten Satz:
„Es ist schon 20 Uhr 30, muss Lea nicht ins Bett?“ Read more

Advertisements